Cosima Maria Degler - Produzentin

Geboren 1988. Studium der Film- und Fernsehproduktion an der Filmakademie Baden-Württemberg (Stipendiatin der VFF und der VGF; Hollywood Workshop 2013). 2013/2014 Producer für internationale Kino-Koproduktionen bei der unafilm GmbH in Berlin. Seit August 2014 freischaffend als Producer sowie Autorin. 

Für ihre Arbeit als Produzentin wurde Cosima Degler 2013 mit dem FIRST STEPS NO FEAR Award sowie dem Sehsüchte Produzentenpreis ausgezeichnet. Ihr Kinospielfilm “Zwei Mütter”gewann den “Dialogue en perspective“ auf der Berlinale 2013. Ein Jahr später wurde sie für die Berlinale Talents ausgewählt. 2015 war sie unter den Nominierten des Robert Bosch Filmförderpreises für deutsch-arabische Koproduktionen. Zuletzt feierte ihr Film “Millenials” auf der Berlinale 2017 in der Sektion Perspektive Deutsches Kino Premiere, wo er in der Kategorie “Bester Erstlingsfilm“ nominiert war.

Filmografie (Auswahl)

2017 Millennials, Regie: Jana Bürgelin (Spielfilm, 70’)

2014 Deep Dance, Regie: Marco Erbrich (Animationsfilm, 3’)

2013 Zwei Mütter, Regie: Anne Zohra Berrached (Spielfilm, 75’)

2012 Geister, die ich rief, Regie: Lena Knauss (Spielfilm, 40’)

2012 Trapped, Regie: A. Dietrich, J. Flick (Animationsfilm, 7’)