Privat oder gesetzlich?

Die sozialen Begebenheiten in einem Land beeinflussen das private Schicksal jedes Einzelnen häufig in hohem Maße. Ja, auch in unserem Land. Der Kurzfilm "Doctor Future“ (Regie Julia Fuhr Mann) von der Hochschule für Fernsehen und Film München zeigt dies anhand einer vielschichtigen Inszenierung zum Thema Krankenversorgung:

Eine ältere Dame sitzt in einer futuristischen Traumszenerie. Innerhalb des Spots sehen wir mal utopische, mal dystopischen Phantasien, wie die Welt um sie herum aussehen könnte. 

In einem System von privaten und verschiedensten gesetzlichen Versicherungen mit den unterschiedlichsten Leistungen, ist "Doctor Future“ ein begründeter und erschreckend realer Blick in die Zukunft.

Hier ein paar Bilder von Stoff- und Kameratests während der Vorbereitungsphase: