"Der Wanderer" in hohen Gefilden

Wir freuen uns, euch die ersten konkreten Eindrücke von der Arbeit unserer talentierten Filmemacher geben zu können. Den Start machen wir mit dem poetischen Projekt “Der Wanderer” von Regisseur Anatol Schuster (Hochschule für Film und Fernsehen München). Erzählt wird die Geschichte eines Wanderers, der eine Reise durch ganz Deutschland unternimmt - natürlich zu Fuß. Seine Wanderung führt ihn nicht nur von Nord bis Süd durch die Bundesrepublik, sondern auch zu Begegnungen mit den verschiedensten Menschen und eindrucksvollen Erfahrungen in der vielfältigen Natur. So zeichnen die Macher von “Der Wanderer” ein Bild von den Befindlichkeiten des Landes. Liebe, Freiheit und Zeit sind die Themen der Vermächtnisstudie, die dieser Film aufgreift. Begegnungen, bewusste Wahrnehmung und Entschleunigung rücken an Stelle von Besitz, Termindruck und Eile. 

 

In einer einwöchigen Auto-Tour durch die gesamte Bundesrepublik, begaben sich die Filmemacher auf die Suche nach den passenden Motiven für malerische und ruhige Bildkompositionen. So soll ein romantisches Gemälde der Geschichte des Wanderers entstehen. Wir dürfen gespannt sein! Eine erste, vielversprechende Ahnung von dem Ergebnis vermitteln diese Bilder vom Dreh.